Fünftagestour

Die erste Etappe (Rottenburg – Beuron) kann auch zweigeteilt werden, so dass eine Fünftagestour mit einem gemütlichen Einstiegstag mit lediglich zwei Stunden auf dem Fahrrad entsteht und man mehr Zeit für Besichtigungen in Rottenburg und Hechingen (Burg Hohenzollern) hat.

Etappe 1:

Rottenburg – Hechingen

Nach einer Besichtigung der Sülchenkirche (man beachte das Führungsangebot!) und einem Bummel durch die Altstadt von Rottenburg beginnt die erste kurze Etappe nach Hechingen. Distanz: ca. 23 Kilometer, Fahrzeit: knapp 2 Stunden.

Radwegkirchen: Sülchenkirche & Dom St. Martin in Rottenburg am Neckar und Klosterkirche St. Luzen in Hechingen

Etappe 2:

Hechingen – Beuron

Am zweiten Tag bleibt genügend Zeit, um die stolze Burg Hohenzollern zu besichtigen. Vom Stammsitz des preussischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern führt der Weg über die Schwäbische Alb nach Beuron ins Donautal. Distanz: knapp 60 Kilometer, Fahrzeit: rund 5 Stunden.

Radwegkirchen: Burgkapelle St. Michael auf Burg Hohenzollern, Pfarrkirche Heilig Geist und Evangelische Stadtkirche in Balingen, Evangelische Kirche Unserer Lieben Frau in Tieringen und Klosterkirche St. Martin in Beuron

Etappe 3:

Beuron – Reichenau

Von Beuron aus gelangt man in die Bodenseeregion, eine schon zu Zeiten des heiligen Meinrad klimatisch und kulturell reichgesegnete Gegend. Etappenziel ist das UNESCO-Weltkulturerbe Insel Reichenau. Distanz: knapp 80 Kilometer, Fahrzeit: ca. 5 Stunden und 30 Minuten.

Radwegkirchen: Pfarrkirche St. Michael in Neuhausen ob Eck, Pfarrkirche St. Michael in Liptingen, Pfarrkirche St. Mauritius in Eigeltingen, Kapelle Hl. Kreuz in Steisslingen, Pfarrkirche St. Meinrad in Radolfzell, Klosterkirche St. Konrad & Krypta Sel. Ulrika Nisch in Hegne und Münster St. Maria und St. Markus auf der Insel Reichenau

Etappe 4:

Reichenau – Fischingen

Von der Insel Reichenau führt der Weg über die quirlige Konzils- und Universitätsstadt Konstanz ins beschauliche Fischingen im Schweizer Kanton Thurgau. Distanz: ca. 60 Kilometer, Fahrzeit: ca. 4 Stunden und 30 Minuten.

Radwegkirchen: Münster Unserer Lieben Frau in Konstanz, Reformierte Kirche in Weinfelden, Pfarrkirche St. Jakobus in Lommis und Klosterkirche Maria Himmelfahrt & St. Idda-Kapelle in Fischingen

Etappe 5:

Fischingen – Einsiedeln

Die fünfte Tagesetappe hat es in sich. Doch die Anstrengungen über die Hulftegg und den Etzelpass lohnen sich: Das Kloster Einsiedeln, das Ziel des Fahrradpilgerweges rückt näher. Distanz: ca. 60 Kilometer, Fahrzeit: ca. 5 Stunden und 30 Minuten.

Radwegkirchen: Pfarrkirche St. Gallus in Fischenthal, Kapelle St. Meinrad in Oberbollingen, Klosterkirche St. Maria in Wurmsbach, Pfarrkirche St. Meinrad in Pfäffikon, Kapelle St. Meinrad auf dem Etzelpass und Klosterkirche & Gnadenkapelle in Einsiedeln